FANDOM


"Ich nenne diesen Terrorismus „neu“, denn er wird sich nicht in mörderischen Attentaten gegen Personen erschöpfen, wie es im vorrevolutionären Russland geschah und sich in Deutschland und in Italien vor allem in den 1970er Jahren ereignete. Vielleicht waren solche Terroranschläge spektakulär, allerdings waren und sind sie eigentlich unfähig, das Funktionieren der Gesellschaft ernsthaft zu beeinflussen. Heute existieren ganz andere Möglichkeiten, und diese Möglichkeiten bietet die Struktur der hochtechnologischen Gesellschaft, die auf den ersten Blick unendlich komplexer, verzweigter und fragmentarischer ist, während ihr Funktionieren in Wirklichkeit von relativ kleinen Energie- und Informationszentren abhängt. Deshalb ist diese Gesellschaft in ihrer Gesamtheit so verwundbar, wie es keine andere Gesellschaft in der Vergangenheit war. Wenn die Terroranschläge mit ausreichendem technischen Wissen und Konsequenz auf die kritischen Nervenzentren zielen, dann ist gewiss, dass sie eine moderne Gesellschaft beugen können." (Interview mit Sp. Koutroulis http://kondylis.net/Interview2,2.pdf)

"Auf Grund der Veränderungen in den objektiven Gegebenheiten weltweit komme ich zu dem Ergebnis, dass die Zeit des Partisanenkrieges der Vergangenheit angehört und wir in das Zeitalter des Terrorismus eintreten, der in manchen Fällen sich mit Formen des Partisanenkrieges der Städte vermischen kann. Es versteht sich, dass so wie der klassische Partisanenkrieg auch der Terrorismus erst dann politische Perspektiven haben wird, wenn sein Höhepunkt mit einer tiefen und lang anhaltenden sozialen Krise zusammenfällt" (Interview mit Sp. Koutroulis http://kondylis.net/Interview2,2.pdf)

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.